Startup

Wie könnten die Finanzdaten als Basis für Ihr Unternehmen eingesetzt werden?

durch Mina Haleem 21 Jun 22 3 minutes

Unternehmen versuchen, bessere Entscheidungen zu treffen, indem sie Daten analysieren und das gesamte Geschäftsvermögen, das Einkommenssortiment und den öffentlichen Verbrauch überwachen. Das Finanzmodul ist das Herzstück vieler ERP-„Enterprise Resource Planning“-Softwaresysteme.

 

ERP Unternehmensressourcenplanung. Planung zur Verwaltung der Organisation, um die Ressourcen effizient und mit maximalem Nutzen nutzen zu können. Managementkonzept-Symbole auf dem virtuellen Bildschirm.

 

Finanzverwaltungssystem

Ein Finanzmanagementsystem (FMS) ist eine Software, die von Organisationen zur Verwaltung ihrer Vermögenswerte, Einnahmen und Ausgaben eingesetzt wird. Außerdem bietet es Zugang zu aktuellen Finanzdaten und die Möglichkeit, verschiedene Datenquellen für mehrdimensionale Berichte und Analysen zusammenzuführen.

In der Regel hilft die Softwarekomponente eines ERP-Systems (Finanzmodul) Unternehmen dabei, die wesentlichen Buchhaltungs- und Finanzfragen zu überwachen. Sie behält den Überblick über die wesentlichen Buchhaltungskapazitäten, einschließlich des Hauptbuchs und der Bilanz, und überwacht Finanzfragen wie Vermögensverwaltung, Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung, Cash Management usw. Das Ergebnis: Buchhaltung und Finanzen sind garantiert präzise, helfen Ihnen bei der Erfüllung finanzieller Anforderungen und ermöglichen es Ihnen, umfassende Finanzberichte zu erstellen.

Die wichtigsten Finanzberichte, die vom Finanzmodul in einer ERP-Lösung erstellt werden:

  1. Summenbilanz
  2. Handelsbilanz
  3. Gewinn & Verlust A/c
  4. Bilanz
  5. Debitoren-Bilanz
  6. Kreditoren Bilanz
  7. Kassenbestand/Bankguthaben

 

Merkmale des Finanzmoduls 

  • Hauptbuch: Erfassung aller finanziellen Transaktionen im Unternehmen. Dazu gehören Einnahmen, Kosten, Kapitalwert und Vermögenswerte. Das hilft, geeignete Finanzdaten zu haben, um sie in Echtzeit zu analysieren und zu berichten.
  • Kreditorenbuchhaltung: hilft Ihnen bei der Verfolgung und Kontrolle der laufenden Rechnungen und der eingehenden Rechnungen.
  • Debitorenbuchhaltung: ermöglicht die Automatisierung von Prozessen und die Verfolgung der Transaktionen zwischen Ihnen und Ihren Kunden.
  • Anlagenverwaltung: Verwalten Sie Ihr Anlagevermögen, einschließlich Abschreibung, Compliance-Anforderungen, Veräußerung, Bewertung des Anlagevermögens und Besteuerung.
  • Risikomanagement: Bewertung und Verwaltung der vorhersehbaren Risiken in der Finanzabteilung. Das Risikomanagement kann auch einige Risiken wie Sicherheit, rechtliche Haftung, Compliance und Reputationsrisiken verwalten.
  • Berichterstattung: Die wichtigste Funktion, die Ihre Arbeit verbessert und Risiken vermeidet, kann das Unternehmen genaue Pläne erstellen, datengesteuerte Entscheidungen treffen. Denn Sie können Ihre Einnahmen klar sehen.

 

Vorteile des Finanzmoduls 

Detaillierte Finanzberichte: Das Finanzsystem benötigt Daten aus verschiedenen Quellen, z. B. aus der Produktion, der Rechnungsstellung usw. Diese Daten können automatisch viele verschiedene Finanzberichte erstellen, die Ihre Entscheidungsfindung verbessern.

Exaktheit: Die manuelle Dateneingabe ist fehleranfällig. Mit ERP-Systemen können Sie nachverfolgen, wer einen Fehler gemacht hat, so dass Sie ihn leicht identifizieren können.

Höhere Produktivität: Durch die Automatisierung aller Finanzprozesse und die Nachahmung der manuellen Arbeit. Das ERP-System hilft Ihnen, Zeit und Kosten zu sparen.

Hilft bei der Vorhersage: Berichts- und Analysesysteme helfen Unternehmen bei der Planung und Vorhersage ihrer Einnahmen.

Konsolidierung und Zentralisierung: ERP-Systeme erleichtern Ihnen die Arbeit und integrieren alle Systeme miteinander. Daher kann Ihr Unternehmen alle Finanzdaten an einem Ort abrufen.

Ein höheres Maß an Kontrolle: Sie verfolgen alle Prozesse mit einem einzigen synchronisierten System. Außerdem können Sie die Auswirkungen von Ereignissen und Entscheidungen auf das Endergebnis in Echtzeit sehen.

Das Finanzmodul ist Teil der Cloud-ERP-Systeme SAP Business ByDesign und S4/Hana, das alle Funktionen zur Rationalisierung aller Finanzaktivitäten Ihres Unternehmens umfasst.

RATE THIS ARTICLE

Average rating 0 / 5. 0

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments